Gute Nachrichten für alle Interrail-Backpacker mit dem Ziel Indien: Die neue WebApp RailRadar kann einen guten Teil der täglich rund 10.000 Züge auf indischen Gleisen (6.500, um genau zu sein) tracken und so auf Pünktlichkeit überprüfen. Einfach die Zugnummer eingeben und schon wird der entsprechende Zug via GPS geortet. Taucht er in blau auf der Karte auf, ist er pünktlich, rot signalisiert eine Verspätung. Das System funktioniert auf bahnhofsbezogen, gut für Umsteigeorgien in der indischen Rushhour. Und wenn man sich nicht ganz sicher ist, ob man den richtigen Großraumwagen entert: Ein Klick auf die Zugnummer zeigt außerdem die komplette Route. Umgesetzt wird RailRadar mit Google Maps.

0 KOMMENTARE

RailRadar: Züge tracken in Indien mit Google Maps