128 Gramm leicht, 5-Zoll Display, Preis von unter 10 Euro: die Berliner Firma txtr will mit dem txtr beagle den bisher kleinsten Ebook-Reader vorstellen, der wohl auch der günstigste werden dürfte. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll er ausgeliefert werden, die Ausstattung ist erwartungsgemäß ziemlich spartanisch: kein WiFi, kein 3G, kein Touch und nur 5 Millimeter dünn. Die Ebooks werden per Bluetooth via kostenloser Android-App auf das Gerät übertragen (eine iOS-Version ist in der Mache), Strom liefern zwei AAA-Batterien (laut txtr bis zu einem Jahr bei normalem Lesen), außerdem sind 4 GB Speicher mit an Bord. Das Vertriebsmodell ist auch interessant: der beagle soll nicht als Standalone-Ebook Reader vermarktet werden, sondern als Smartphone-Zubehör. Video nach dem Break, sobald wir einen in die Finger bekommen, wird getestet.


10 KOMMENTARE

txtr beagle: kleinster Ebook-Reader für unter 10 Euro (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)