Weiter zur Homepage

AOL Tech

Weltraummüll: Space-Harpune soll den Orbit sauber halten


Der Weltraumschrott wird immer mehr zum Problem. Forscher entwickelten bereits Lasersysteme und andere Konzepte, um verwaiste Satelliten Raketenteile und anderen Müll im Kosmos zu eliminieren. Ingenieure der britischen Firma Astrium wollen dem Schrott nun mit einer Harpune an den Kragen. Einmal am Haken, könnten alte Satelliten einfach gen Erde geschickt werden, wo sie verglühen und nichts als Staub hinterlassen. Diese neuartige Harpune soll am Mittwoch auf dem 63. International Astronautical Congress in Neapel präsentiert werden. Seht ein kurzes Video der BBC nach dem Break.


Get Adobe Flash player

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien