Blaskapelle 2.0. Dass amerikanische Marching Bands im Gegensatz zur Schützenfestkapelle schon immer ein bisschen anschlussfähiger waren, mag auch darin begründet liegen, dass für Studenten und andere junge Menschen die Teilnahme an solch einem Ensemble kein so steiler Pass ins popsoziale Abseits bedeutet, wie hierzulande. Bei dem dieswöchigen Football-Spiel an der Ohio State University, zeigte in der Halbzeitpause die Marching Band ein Mash-Up populärer Videogames wie Tetris, Super Mario, Pokemon, Space Invaders und vielem mehr. Nebst Soundtracks gibt es vor allem eine beeindruckende Pixel-Choreographie zu sehen. Unbedingt anschauen, nach dem Break.

[Via The Verge]


0 KOMMENTARE

8Bit-Halbzeitpause: Marching Band bringt Gaming-Klassiker auf Football-Rasen