Während das Optimus Vu von LG mittlerweile immerhin Europa nähert, wurde in Korea jetzt bereits die zweite Iteration des Smartphones mit dem ungewöhnlichen Formfaktor offiziell vorgestellt: Hallo, Optimus Vu II. Als Prozessor kommt jetzt der Qualcomm MSM896 zum Einsatz, die Taktgeschwindigkeit des Doppelprozessors bleibt mit 1,5 GHz jedoch gleich. Gut hingegen, dass LG jetzt 2 GB RAM verbaut und den Nachfolger mit Ice Cream Sandwich ausliefert. Per QRemote Software und Infrarot-Sensor lassen sich mit dem Smartphone außerdem die Komponenten der heimischen Stereoanlage steuern. Das Telefon ist mit LTE ausgestattet und unterstützt Sprachtelefonie über den schnellen Mobilfunkstandard (VoLTE). Und auch beim Stylus wurde nachgebessert. Der ist jetzt dünner und laut LG mit einer präziser arbeitenden Spitze versehen. Knapp 870 US-Dollar kostet das Optimus Vu II in Korea.

LG Optimus Vu II

Alle Bilder ansehen

6 BILDER

1 KOMMENTAR

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)