Nach unzähligen Angry Birds-Folgen hat Rovio jetzt die Hauptdarsteller gewechselt: Bad Piggies geht ab morgen an den Start. Die Physics-Engine bleibt wie gehabt seit Cut the Rope die gleiche, nur geht es jetzt darum, den Piggies ein Vehikel zu basteln, mit dem sie von A nach B kommen und unterwegs diverse Dinge aufsammeln. Jeder Level startet mit dem Basteln von einem neuen Fahrzeug und unsere US-Kollegen konnten sich schonmal exklusiv davon überzeugen, dass auch Bad Piggies all das erfüllt, was Angry Birds ausmacht: schnelles Gameplay, lustige Grafik und grenzdebile Sounds, bequem zu unterbrechen und auch nicht allzuschwer zu spielen, kurz: der perfekte Zeitkiller. Ab morgen zu haben für iOS, Mac und Android.

Bad Piggies (iPad)

Alle Bilder ansehen

11 BILDER

3 KOMMENTARE

Angry Birds-Sequel "Bad Piggies" geht morgen an den Start
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)