Ähm ja. Fortschritt und so. Das Zhengzhou Central Hospital in China hat den ersten freihändigen Samenspendenbot in Betrieb genommen der mit seinem gefühlsechten Innenleben (Wärme, Geschwindigkeit und Frequenz der Mechanik lassen sich separat einstellen) und einem Display für funktionsunterstützende Videos eigentlich als Therapiegerät für unfruchtbare Männer gedacht ist. Zu haben für schlappe 2800 Dollar, Video nach dem Break.

[via DVICE]


5 KOMMENTARE

China bringt uns den ersten freihändigen Samenspendenbot (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)