Straßenlärm in der Großstadt. Ein übliches wie teils nerviges Phänomen. Vor allem in der Metropole London mit seinen schmalen Gassen ist es besonders laut. Die Kopfhörerfirma AiAiAi hat gemeinsam mit Yuri Suzuki am vergangenen Wochenende das Sound Taxi durch die Straßen der englischen Hauptstadt tuckern lassen. Eingebaute Mikrofone nehmen die Geräusche aus der Umgebung aus und wandeln diese in Echtzeit, mit ein bisschen Softwarehilfe, in ambiente, entspannende Sounds um. Man kann natürlich anmerken, dass man Feuer nicht mit Feuer bekämpfen soll. Eine interessante Abwechslung zum Standard-Akustikmüll ist es aber allemal. Soundbeispiele findet ihr hinter dem Quelle-Link. Ein kurzes Making-Of nach dem Break.



0 KOMMENTARE

Sound Taxi wandelt Straßenlärm in meditative Musik um