Die Firma ICEdot (In Case of Emergency) hat zusammen mit SenseTech einen Sensor für Extremsportler ausgetüftelt, der an den Helm geklebt wird und Falle eines Sturzes im Bluetooth-Zusammenspiel mit einem Smartphone vorher festgelegte Hilferufe absetzt, wenn der Alarm nicht innerhalb kurzer Zeit vom Gestürzten abgeblasen wird. Wann es das Teil geben wird, ist noch etwas unklar, dafür wird bereits ein Preis von 200 Dollar kolportiert. Video nach dem Break.

[via ubergizmo]


0 KOMMENTARE

Helm-Sensor ICEdot ruft den Notarzt, wenn Extremsportler böse auf die Fresse fallen (Video)