Weiter zur Homepage

AOL Tech

Tönende Schaltkreise: Londoner U-Bahn-Karte wird Radio (Video)

London ist nach wie vor Hauptstadt der Piratensender, Internet hin oder her: UKW lebt im britischen Untergrund. Yuri Suzuki und Masahiko Shindo drehen den Spieß jetzt um und bauen ein Radio im Design des London Underground, der U-Bahn-Netzes der englischen Hauptstadt. Das ist alles wohl überlegt: Der Knubbelknopf für die Sendersuche (hier links im Bild), sitzt dort, wo die BBC ihr Hauptquartier hat, der Lautstärkeregler sitzt auf Höhe der Speaker's Corner im Hyde Park. Und wenn es gut passte, wurde die Stationsnamen auf der Netzspinne ... naja ... angeglichen. Bildmaterial gibt es hinter dem Quelle-Link, das Video hinter dem Klick.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien