Bislang ist es natürlich nur Spekulation, denn niemand hat ein iPhone 5 wirklich auseinander genommen, aber die Analysten von UBM Tech Insights liegen normalerweise nicht so falsch. Bei der Auflistung der Kosten des iPhone 5 im Vergleich mit dem iPhone 4S und iPhone 4 kommen sie auf einen Herstellungspreis von 167,50 Dollar, was ca. 128 Euro entspricht. Die Marge hat sich also mal wieder vergrößert. Und das ist nur beim billigsten iPhone 5, wirklich absahnen dürften sie beim teuersten, bei dem ein lächerlicher 64GB Speicher mit 220 Euro ins Gewicht fallen soll. Für den ganz genauen Preis warten wir dann auf das erste Teardown von Ifixit.

60 KOMMENTARE

iPhone 5 Kosten in der Herstellung: 128 Euro, Verkaufspreis 679 Euro
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 3)