Nach der gestrigen Verwirrung um LTE beim iPhone 5 in Deutschland, hat die Telekom jetzt vermeldet, dass der schnelle Mobilfunkstandard auf 1.800 MHz derzeit in 61 deutschen Städten verfügbar ist. Bis zum Jahresende sollen rund 100 Städte versorgt sein. Zu den Hotspots gehören übliche Verdächtige wie Berlin, Hamburg, München, Köln , Leipzig und Frankfurt/Main, aber auch kleinere Ballungszentren wie Bamberg, Celle, Darmstadt, Gießen, Göttingen, Osnabrück oder Oldenburg. LTE wird für das iPhone 5 in allen Complete-Mobil-Tarifen verfügbar sein, los geht es bei 29,99 Euro pro Monat, ohne subventioniertes Handy. Die Maximalgeschwindigkeit im Download liegt dann bei 21,6 Mbit/s. Will man mehr, muss man die Speed-Option dazubuchen: 9,95 Euro. Damit bekommt man auch mehr Datenvolumen vor der Geschwindigkeitsdrosselung. Bei den Varianten S und M ist regulär nach 300 MB Schluss, L drosselt nach 1 GB und die XL-Variante bietet 2 GB inklusive.

Eine Übersicht über die Tarife gibt es hier, Infos zum LTE-Netzausbau bei der Telekom hier.

6 KOMMENTARE

Telekom: LTE für das iPhone 5 aktuell in 61 bundesdeutschen Städten
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)