Weiter zur Homepage

AOL Tech

Apple erklärt: Das kann Siri und der Karten-Dienst unter iOS 6 bei uns


Apple hat eine komplette Übersicht veröffentlicht, welche Features in welchen Ländern unter iOS 6 beim Karten-Dienst und bei Siri zur Verfügung stehen. Deutschland kommt dabei nicht schlecht weg, Feinschmecker müssen allerdings auf Restaurant-Reservierungen mit Siri verzichten. Enttäuschend ist, dass die bei der gestrigen Keynote eindrückliche 3D-Darstellung von Satelliten-Bildern lediglich in den USA zur Verfügung stehen wird. Uns bleibt immerhin der reguläre Maps-Dienst, die Navigation, Infos zur Verkehrssituation auf den Straßen und auch die Suche nach regionalen Highlights. Die detaillierte Darstellung findet ihr bei Apple hinter dem Quelle-Link.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien