Weiter zur Homepage

AOL Tech

LED-Lampe von Green House produziert Strom mit Wasser und Salz



Die japanische Firma Green House Co Ltd. war bislang für seltsame Geräte wie ein Camcorder "nur für Frauen" bekannt. Ihr neuestes Produkt im Portfolio ist allerdings was ganz anderes. Die GH-LED10WBW ist eine LED-Lampe, die ihren Strom nur aus Wasser und Salz bezieht, nie wieder Batterien oder andere elektrische Quellen werden dafür also benötigt. Pro Dosis sollen bis zu acht Stunden Licht produziert werden können. Das einzige, was allerdings alle 120 Stunden ausgetauscht werden muss, ist die eingebaute Magnesiumstange, die für die Stromerzeugung benötigt wird. Dafür hat die Salzwasser-Laterne einen USB-Port, sprich das Device eurer Wahl kann im Notfall auch auf einer einsamen Yacht aufgeladen werden. Mitte September soll es in Japan auf den Markt kommen. Über einen Preis ist bislang noch nichts bekannt.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien