Mozilla hat das Firefox OS schon eine ganze Weile lang an die Entwickler gegeben, seinen App Store bzw Marketplace aber bisher weitgehend für sich behalten. Jetzt hat Engadget ein paar Screens aus dem mobilen Firefox Marketplace zugespielt bekommen, die ein ganz anderes Bild zeichnen als der Store aus den Boot to Gecko-Tagen oder der Mozilla Marketplace für den Desktop. Ziemlich minimalistisch und mehr darauf ausgerichtet, schnell in einzelne Kategorien einzutauchen anstatt sich durch etliche hervorgehobene Apps wühlen zu müssen. Zugegeben, etwas wirklich Weltbewegendes gibt es nicht zu entdecken - bisher sind auch nur freie Apps zu sehen - aber Mozilla scheint sein OS zügig weiterzuentwickeln um es rechtzeitig nächstes Jahr rausbringen zu können.


Marketplace im Firefox OS

Alle Bilder ansehen

9 BILDER

1 KOMMENTAR

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)