Weiter zur Homepage

AOL Tech

IFA 2012: Sony VAIO Tap 20 als Familien-Touchscreen-All-In-One (Update: Hands-On)

Der Familien-Touchscreen-All-In-One von Sony ist ein ziemliches Wortmonster, keine Frage, das aber haben wir erfunden um den VAIO Tap 20 in kürze einer Überschrift zu umschreiben. Im Pressetext finden sich aber noch merkwürdigere Formulierungen: "Mit Family Paint können zwei Personen auf gegenüberliegenden Seiten des großen Multitouch-Displays gleichzeitig zeichnen, malen oder skizzieren". Bis wir herausgefunden haben, dass sich das auf die mögliche Flachlage auf der Couch oder dem Tisch bezieht, haben wir uns am Kopf gekratzt, da auf den Bildern auch gerne zwei Monitore abgebildet sind. Mit i5 1,7GHz bzw. i3 1,8GHz verfolgt das Modell die gleiche Differenzierung wie auch die Vaio DUO 11 Modelle, legt aber beim 1199,00 Euro teuren größeren Modell noch eine 1TB Festplatte und 6GB RAM gegenüber der 750GB Festplatte und 4GB Speicher beim kleineren für 999 Euro drauf. Ansonsten kommen beide mit dem gleichen 20-Zoll IPS VAIO Display mit 1600x900 Auflösung in 16:9, HD Graphics 4000 und Kabelloser Tastatur und Mouse. Mit 9 Kg ist der Bildschirm bzw. die Rechnereinheit mit Monitor, sagen wir doch gleich der kleine Touch-Table, der sich auch liegend nutzen lässt, allerdings alles andere als ein Leichtgewicht. So ein Extra Subwoofer wiegt halt was. Bonus-Software ist neben Family Paint, Fingertapps Organizer, One-Touch Funktionen (ja, auch hier ist NFC dabei), sowie die Album-, Music- und Sociallife-App. Zu haben sind auch die beiden ab Oktober, man wartet sichtlich nur auf den Start von Windows 8.

Bildergalerie: Sony VAIO Tap 20


Passende Beiträge



Die Neusten Galerien