Archos sind bekannt für ihre günstigen Android-Tablets, jetzt wollen sie auch den Handheld-Spielkonsolenmarkt aufmischen. Das GamePad läuft mit Android 4.0 und kommt mit 1,5 GHz Quadcore-Mali CPU und einem 7-Zoll Touchscreen. Die physikalischen Buttons werden mit Archos-eigenen Mapping Tools so unterstützt, dass auch Android-Games mit ihnen gespielt werden können, die eigentlich nut virtuelle Kontrolle erlauben. Das GamePad hat WiFi, 8 GB internen Speicher und einen microSD-Slot für Karten bis zu 64 GB, dazu gibt es miniHDMI für die Ausgabe auf dem Fernseher. Ende Oktober soll das GamePad auf den Markt kommen und zwar für "unter 150 Euro". Pressemitteilung nach dem Break.

1 KOMMENTAR

Archos 7-Zoll GamePad: Android 4.0-Spielkonsole für unter 150 Euro
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)