Fuji Electric will in Japan ein Netz von mobilen E-Auto-Tankstellen etablieren. Der entsprechende Automat hört auf den faszinierenden Namen FRCMooCK und soll nach aktuellen Plänen nur Münzen akzeptieren. Quick and dirty business, sozusagen, und das ist auch gleich das Alleinstellungsmerkmal der Idee. Denn Elektro-Autos am umfangreichen Getränkeautomaten-Netz auch etwas anbieten zu wollen, ist keine neue Idee. Die mobile Tankstelle wiegt rund 40 Kilo und soll Münzen im Wert von 10, 50, 100 und 500 Yen akzeptieren. Maximal 60 Minuten kann man sein Auto an dem Automaten aufladen, einen 25kW-Akku soll man in dieser Zeit komplett vollmachen können. Rund 6.000 Euro kostet FRCMooCK.

0 KOMMENTARE

Japan: E-Autos bekommen Münztankstelle