Teletext ist ein weithin ignoriertes Medium, das allerdings in Nerd-Kreisen seit je her einige treue Fans hat, wobei nostalgische C64-Grobpixelgefühle eine entscheidende Rolle spielen dürften. Ganz aus dem Blauen kommt demnach das Teletextkunstfestival ITAF nicht, das von der finnischen FixC Cooperative ausgetüftelt wurde und ab Donnerstag in der Berliner Galerie Pflüger68 und im ARD-Text auf Seite 770 einen Monat lang zu sehen sein wird. Auch wenn der Begriff Festival vielleicht ein wenig zu hoch gegriffen ist, wohl eine lohnende Zappingzwischenstation.

[via nerdcore]

2 KOMMENTARE

Teletext-Kunst in der Galerie und im ARD-Text, Seite 770
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)