Weiter zur Homepage

AOL Tech

Stuffed Toys Alive! haucht weichen Plüschtieren Leben ein (Video)



Von gruselig bis kuschelig ist an der SIGGRAPH, der weltgrößten Konferenz zum Thema Computergrafik und Animation, alles vertreten. So präsentiert die Technische Hochschule Tokio ein auf Drähten beruhendes System namens "Stuffed Toys Alive!", das Stofftiere zusammen mit einem Motor in Bewegung versetzt. Klar, dass sich Puppen und dergleichen bewegen ist ein alter Hut. Anders als man es sonst von motorisierten Kuscheltieren kennt, bleiben Arme und Beine dieser verdrahteten Teddys aber weich und knuddelig. Das ist zwar keine Raketentechnik, dürfte aber bei den Kleinen bestens ankommen. Seht selbst im Hands-On-Video nach dem Break.


Passende Beiträge



Die Neusten Galerien