Google hat den Verkehrsdienst von Google Maps deutlich aufgebrezelt: neben 130 neuen Städten wurden auch die bereits existierenden Verkehrsdaten deutlich ausgeweitet. Zwar sind die meisten neuen Städte kleinere in den USA, aber auch Südamerika bekommt jetzt Verkehrsnachrichten via Google Maps: Bogota, San Jose in Costa Rica, Panama City. Verbessert wurde der Dienst in Brasilien, Kanada, China, Tschechien, Frankreich, Deutschland, Italien, Mexico, Russland, Spanien, Schweden und Großbritannien.


1 KOMMENTAR

Google Maps weitet Live Traffic aus: 130 neue Städte und verbesserte Verkehrsdaten (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)