Scheinbar hat Apple Interesse an The Fancy gezeigt und ist in Verhandlungen mit dem Start Up, das sich anschickt auf dem Feld von Pinterest den Verkauf von "fancy" Dingen voranzutreiben. Wir müssen zugeben wir hatten bis zu dieser Meldung nur wenig von The Fancy gehört, aber bis solche Start Ups den Weg des Erfolges auch über den Soccer-Mom-Gürtel schaffen kann es auch schon mal etwas dauern. Tim Cook hat scheinbar (für ihn ungewöhnlich) selbst sogar einen Account auf The Fancy, seitdem er sich Anfang des Jahres schon mit dem Gründer Joe Einhorn getroffen hat. Ob Apple mit einem solchen Ankauf den Online-Verkauf anderer Dinge als Medien in den Griff bekommen könnte lassen wir mal dahingestellt, wir nehmen aber an, dass Amazon jetzt nicht zittert.

0 KOMMENTARE

Unlauterer Pinterest: Apple scheinbar an The Fancy interessiert