Keine gute Nachricht, aber vorhersehbar: inzwischen wurden die ersten funktionierenden Schusswaffen mit einem 3D-Drucker gemacht. Amateur-Waffenschmied "HaveBlue" hat eine funktionstüchtige AR-15 (M16) mit frei runterladbaren CNC-Plänen ausgedruckt, die seiner Aussage zufolge mit ein paar kleineren Abstrichen auch funktioniert wie eine echte. Außerdem hat er dann noch versucht, sein Design bei MakerBot´s Thingiverse unterzubringen, die aber glücklicherweise in diesem Zusammenhang das Teilen von Waffendesigns untersagt haben.

Update: Tatsächlich wurde nur der untere Teil der M16 ausgedruckt.

[via DVICE]

3 KOMMENTARE

DIY: 3D-Printer druckt die ersten funktionierenden Schusswaffen aus
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)