Weiter zur Homepage

AOL Tech

Beats kauft Anteile von HTC zurück


Es ist noch nicht mal ein Jahr her, dass die Partnerschaft von HTC und Beats mit 300 Millionen Dollar besiegelt wurde, und jetzt scheint sie sich langsam wieder aufzulösen. 25% der Aktien will Beats wieder von HTC übernehmen und denen blieben dann immer noch 25%. Damit bliebe HTC immer noch der größte Aktieninhaber und auch exklusiver Mobile-Partner, aber es scheint so als wollte Beats seinen Fokus doch etwas verlagern. Der Unaufhaltsame Aufstieg von Beats scheint sich ja nicht wirklich über den Rücken von HTC zu transportieren, sondern deren (leider) leicht schwächelnde Strategie eher zu überflügeln. Die Pressemitteilung verspricht aber weiter gute Zusammenarbeit und noch für dieses Jahr auch eine gemeinsame Marketing-Strategie.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien