Als sich vor nur ein paar Tagen Meego von Nokia getrennt hatte, oder andersrum, da war die Zukunft von MeeGo noch völlig ungewiss. Jolla, ein Finnisches Startup will nun allerdings dort weiter machen wo die ehemalige N9-Crew aufgehört hat, schliesslich ist ein Großteil des Teams bei ihnen. Jolla wird allerdings ein völlig neues UI geben, d.h. wer MeeGo vor allem wegen der Oberfläche geliebt hat, braucht sich gar nicht zu sehr freuen. Das Projekt basiert zu großen Teilen auf HTML5 und soll noch dieses Jahr ein erstes Handy vorstellen.

1 KOMMENTAR

Jolla will MeeGo fortführen
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)