Der klassische Streit unter Nachbarn kann absurde Blüten treiben. Bis hin zum Todschlag soll es in Doppelhauskleinsiedlungen gekommen sein. Aber statt den Hund des Nachbarn zu vergiften oder anderer Fisimatenten könnte man doch einfach mal eine Wurst zusammen grillen. Schon ist der Frieden wieder hergestellt. Vor allem, man muss nicht dabei am selben Tisch sitzen, falls das Fremdeln doch noch ein bisschen Präsenz zeigt. Von der holländischen Designfirma Natwerk kommt dieser Grill Namen Buurbeque. Eine großartige Idee, wenn auch genauso lächerlich wie die sonstigen Streitigkeiten am Gartenzaun.

[Via Neatorama]

0 KOMMENTARE

Buurbeque: Bratwurst statt Friedenspfeife