Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google Nexus 7 - Das soll das neue Nexus-Tablet sein

Googles I/O-Event steht quasi vor der Tür und alle Gerüchte, dass ein Google Nexus Tablet das Licht der Technikwelt erblickt, sollen laut Gizmodo Australien von heute an keine Gerüchte mehr bleiben. Sie haben nämlich ein Trainingsdokument erhalten, in dem viele der zuvor gestreuten Vermutungen bestätigt würden. Auch gibt es erste Bilder zu dem neuen Device. Das Tablet wird von ASUS gebaut und wird Nexus 7 heißen, was auf die Displaygröße referiert. Es wird ein 1,3 GHz Quad-Core Tegra 3-CPU seine Arbeit verrichten, des weiteren gibt es 1GB RAM, GeForce 12-Core Grafik und zwei Speicherversionen (8 und 16GB). NFC wird genauso gefeaturet werden, wie Google Wallet (voraussichtlich erstmal nur in den USA) und Android Beam.

Das Display kommt mit einer Auflösung von 1280x800 Pixeln, es gibt eine 1,2MP Frontkamera und eine Batterielaufzeit von neun Stunden. Auch soll laut des geleakten Dokuments Jelly Bean als neuste Android-Version das Tablet antreiben. Es dürfte sich in der Versionnummer aber eher um einen Sprung auf 4.1 handeln als um eine 5.0-Version. Sollte das Gerät wirklich für unter 200 Dollar auf den Markt kommen, dürfte vor allem das sehr erfolgreiche Amazon Kindle Fire Konkurrenz bekommen. Aber wie immer sollten wir auch solche Geschichten mit Distanz genießen. Auch wenn es viel Mühe machen dürfte so etwas zu faken, die Wahrscheinlichkeit ist ganz ausgeschlossen, aber in ein paar Tagen wissen wir alle mehr.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien