Dass das Galaxy S III ganz gut läuft, ist kein Geheimnis. Laut Samsung soll bereits im Juli die 10 Mio.-Grenze an weltweit verkauften Einheiten durchbrochen werden. Mit dem Start in den USA Ende dieses Monats und anderen wichtigen Märkten könnte der bisherige Verkaufserfolg noch mal eine starken Schub erhalten. Das S III wurde zuerst in Europa und einigen Ländern im mittleren Osten gelauncht. Diese Prognose stammt laut Reuters von JK Shin, dem Chef der Telco-Sparte. Ab Juli soll das S III in 145 Ländern verfügbar sein. Es scheint, dass sich das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Apple und Samsung immer weiter zuspitzt und der Rest der Branche noch mehr geschlagen geben muss. Wenn später in diesem Jahr das iPhone 5 kommen soll, dürften wohl erneut Verkaufsrekorde die Runde machen, oder steigt irgendwann doch noch so was wie eine Sättigung ein?

[Via The Next Web]

4 KOMMENTARE

Galaxy S III: Samsung erwartet 10 Mio. verkaufte Einheiten bis Juli
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)