Weiter zur Homepage

AOL Tech

Hands-On: Microsoft Surface RT (Video)


Die Überraschung ist Microsoft gelungen: die heute nacht vorgestellten Surface-Tablets sehen nicht nur slick aus, auch die Features sind ziemlich überzeugend, wenn man erst mal abgespeichert hat, dass Microsoft in Zukunft mit "Surface" keine Multitouchtische mehr meint. Beide kommen mit dem praktischen Kickstand und können als Cover wahlweise eine magnetische Touch- (Touch Cover) oder eine physikalische Tastatur (Type Cover) mit minimalem Hub von 1,5 Millimetern nutzen. Unsere US-Kollegen konnten sich die leichtere Windows RT-Variante mit NVIDIA-Chip (wahrscheinlich ein Tegra 3 SoC) schonmal genauer ansehen und in die Hand nehemen. Das Magnesium-Gehäuse macht einen ebenso robusten wie leichten Eindruck, was auch für das Display mit Gorilla-Glas der zweiten Generation gilt, das eine beeindruckende Blickwinkelunabhängigkeit zeigt. Anschlusseitig gibt es einen microSD-Slot, USB 2.0 und HDMI-Ausgang, die Batterielaufzeit behält Microsoft aber noch für sich.Wann uns die Surface-Tablets erreichen und was sie kosten werden ist ebenfalls noch unklar. Video nach dem Break.



Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien