Auch wenn Argentinien durch und durch eine Fußballnation ist, scheint es dort durchaus eine Vorliebe für Rugby zu geben. Da die Südamerikaner auch nicht bei der EM dabei sein dürfen, macht es aber durchaus Sinn, sich einer Ersatzbefriedigung hinzugeben. Bier zum Beispiel. Die Kreativagentur Ogilvy hat zu Promozwecken einen Bierautomaten aufgestellt, der allerdings nur dann eine Büchse ausspuckt, wenn man in solider Rugby-Manier die Maschine kräftig tacklet. Es ist aber nicht wie beim kuschelbedürftigen Cola-Automaten, der bei jeder Streicheleinheit etwas ausspuckt. Der argentinische Automat will hart rangenommen werden, springt der "Pussy Meter" nämlich nicht auf grün, weil zu sachte geschubst wurde, gibt's auch kein Blondes. Positiver Nebeneffekt, scheinbar macht dieses Gerät so viel Spaß, dass gleich der Bierkonsum um 25 Prozent stieg, was nicht nur Wirt sondern auch den Werbekunden gefreut haben dürfte. Seht mehr in dem Video nach dem Break.

[Via Mashable]



0 KOMMENTARE

Rugbeer: Bierautomat misst Rugbytalente und schenkt dann erst aus