Bei der Motorshow Pageant of Power im britischen Cholmondeley, die ab dem 15. Juni über den Asphalt rollt, wird ein Monowheel die Oldtimer-Starrolle spielen, das frisch restauriert aus dem Sinsheimer Auto & Technik Museum kommt: das 1910 in Paris gebaute Edison-Puton Monowheel mit 150-Kubikzentimeter De-Dion-Motor. Prinzipiell fährt das Ding wohl tatsächlich, jedenfalls soll es für einen Show-Auftritt reichen. Wir warten dann auf die ersten Steampunks, die mit sowas durch die Stadt rollen. Ein weiteres Bild nachdem Break.

[via gizmag]

2 KOMMENTARE

Restauriertes Monowheel von 1910 paradiert auf britischer Motorshow
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)