Weiter zur Homepage

AOL Tech

Restauriertes Monowheel von 1910 paradiert auf britischer Motorshow


Bei der Motorshow Pageant of Power im britischen Cholmondeley, die ab dem 15. Juni über den Asphalt rollt, wird ein Monowheel die Oldtimer-Starrolle spielen, das frisch restauriert aus dem Sinsheimer Auto & Technik Museum kommt: das 1910 in Paris gebaute Edison-Puton Monowheel mit 150-Kubikzentimeter De-Dion-Motor. Prinzipiell fährt das Ding wohl tatsächlich, jedenfalls soll es für einen Show-Auftritt reichen. Wir warten dann auf die ersten Steampunks, die mit sowas durch die Stadt rollen. Ein weiteres Bild nachdem Break.

[via gizmag]

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien