ViewSonic zeigt auf der Computex in Taipeh den Prototyp eines so-gut-wie-4K-Monitors, der "noch vor Jahresende" als kompakte Lösung für professionelle Nutzer wie Fotografen oder Cutter vermarktet werden soll und zwar zum "Preis eines Kleinwagens". Immerhin: Unsere Kollegen vor Ort waren von der brillanten Bilddarstellung (Videos wurden nicht gezeigt) jedenfalls recht angetan, den der 31,5-Zoll-LCD-Monitor VP3280 mit 3840 mal 2160 Pixeln (aka 150 ppi) und 30-Bit-Farbtiefe so an den Messetag legt. Video nach dem Break.

Hands-on ViewSonic VP3280-LED Prototyp

Alle Bilder ansehen

14 BILDER



1 KOMMENTAR

Hands-on: (fast-)4K-Monitor ViewSonic VP3280 zum "Preis eines Kleinwagens" (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)