YouTube-Nutzer Advait Nemlekar wurde angeblich von seinem Hund dazu inspiriert, die Titelmelodie von Game of Thrones mit Quietsch-Gadgets aus der Tierhandlung einzuspielen (und einem Einsaiteninstrument aus dem Kinderzimmer). Ob diese Entstehungsgeschichte nun anekdotischer Fantasie entspringt oder nicht, soll uns einerlei sein, das Ergebnis ist ziemlich großartig und hilft etwas über die Leere angesichts der bevorstehenden 10 Monate ohne Fortsetzung der Saga hinweg. Video nach dem Break.


0 KOMMENTARE

Video: Game-of-Thrones-Titelmelodie mit Hunde-Quietsch-Toys gespielt