Mit den Bestseller-Games und ihren Releases verhält es sich in etwa wie mit ukrainischen Autobahnen. Pünktlich wie angekündigt kommt das Wenigste. Daher verwundert es auch nicht, dass der lang ersehnte Nachfolger der Tomb Raider-Serie auf 2013 verschoben wurde, dabei hätte es dieses Jahr bereits so weit sein sollen. Der Entwickler Square Enix haben nun den 5. März des nächsten Jahres avisiert. Als kleine Entschädigung gibt es dafür einen ersten ausführlichen Trailer in Popsonglänge und wer noch die alte Lara Croft mit überdimensionaler Oberweite und unschlagbaren Argumenten in Mystery-lastigem Ambiente in Erinnerung hat, dürfte bei dieser Sichtung überrascht sein. Nicht nur dass Lara weitaus "humaner" erscheint. Das Game scheint vor ungemütlichem und dunklem Suspense nur so zu strotzen, außerdem muss Ms. Croft auch einiges einstecken können. Seht dazu den spannenden Trailer nach dem Break.



3 KOMMENTARE

Tomb Raider kommt erst 2013, dafür gibt's sattes Trailermaterial
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)