Weiter zur Homepage

AOL Tech

Facebook kauft Social Gifting-Plattform Karma


Nach dem größten Börsenstart der Internetgeschichte vergangene Woche und eine fix dazwischen geschobenen Hochzeit von Mark Zuckerberg, scheinen die Ereignisse für das weltgrößte Social Network noch immer nicht abzureißen. Fast unbemerkt hat Facebook nach dem großen Instagram-Coup nun auch das Startup Karma aus San Francisco übernommen. Das bestätigten die Macher von Karma auf ihrer Webseite. Karma ist eine soziale Geschenk-Applikation, mit der man den Freunden und Liebsten im Umfeld Freude bereiten soll. Die App soll wie gehabt weiterlaufen. Das Interesse von Facebook an Karma liegt in ihrer Mobile-Expertise begründet. Denn noch immer stellt sich die Frage, wie man die Services des soziale Netzwerks bestmöglich monetarisieren kann.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien