Die AR-Bude Wikitude Lab will Augmented Reality in Zukunft in beliebige mobile Webbrowser integrieren. Bisher gab es das standortbezogene Wikitude als AR-App für iOS, Android, Windows Phone und BlackBerry. Nun haben die Österreicher mit "AR window" eine neuartige Lösung zum Patent angemeldet: Mobile Webseiten sollen Augmented Reality über einen nativen Browser implementieren und den mit der Kamera des Smartphones aufgenommenen Live-Videostream mit zusätzlichen Inhalten erweitern können. Im Video nach dem Break erklärt Martin Lechner, der Technische Direktor von Wikitude, wie es funktioniert.

[Via derStandard]


0 KOMMENTARE

AR window: Wikitude bringt Augmented Reality ins Web (Video)