Gestern vor genau 15 Jahren schlug IBMs Deep Blue den amtierenden Schachweltmeister Garry Kasparov - ein Meilenstein für die Künstliche Intelligenz-Forschung. Der Schachcomputer konnte bis zu 200 Millionen Stellungen in einer Sekunde berechnen und gewann so am 11. Mai 1997 die Revanche zu dem ein Jahr zuvor verlorenen Match 3,5:2,5. Anlässlich des 15. Geburtstags spricht einer der Väter des legendären Projekts, Dr. Murray Campell, über die Entwicklung von Deep Blue und seine Nachfolger Blue Gene und Watson: im Video nach dem Break.





0 KOMMENTARE

Video: IBM feiert den 15. Jahrestag des Sieges von Deep Blue über Garry Kasparov