Dafür braucht es dann erstmal das passende Wohnzimmer. Panasonic und der japanische Fernsehsender NHK haben einen 145-Zoll Plasma-TV mit 8K-Auflöusung vorgestellt. Ein Prototyp wohlgemerkt und fragwürdig wie groß die Zielgruppe sein dürfte, die sich so ein Gerät kaufen möchte. Nichtsdestotrotz, es geht ja wie so oft um das Machbare. Interessanter dürfte hingegen die Technologie sein, die dahinter steckt, denn erstmals werden in diesem Monster-TV die Pixel vertikal gescannt, was ein stabileres Bild ermöglichen soll. Voraussichtlich soll ab Mai das Gerät im Sendehaus von NHK auch für die Öffentlichkeit ausgestellt werden.

[Via Übergizmo]

5 KOMMENTARE

Panasonic und NHK präsentieren 145-Zoll großen Plasma-Prototyp mit 8K-Auflösung
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)