Weiter zur Homepage

AOL Tech

Philips geht mit Android-Tablets in China an den Start


Philips schickt gleich mehrere Tablets mit Ice Cream Sandwich ins Rennen. Erster Markt ist China, ob und wann die Geräte auch nach Europa kommen, ist nicht bekannt. Los geht es mit einem 7"-Modell. Bei potenziellen Kunden will Philips vor allem über den Preis andocken. So kommt ein MIPS-Prozessor zum Einsatz, als Speicher sind lediglich 8 GB verbaut. Auch beim Display sollte man nicht zu viel erwarten, zu rechnen ist mit der klassischen 800x480p-Auflösung.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien