Es beginnt die Gartensaison und jeder Hobby-Rasenfetischist ist sich über die anstehende Plackerei für den zu pflegenden Wimbledon-Rasen bewusst. Der Nachbar soll ja große Augen machen. Noch größere Augen dürfte er machen, wenn den LawnBott SpyderEvo auf dem Grün sieht, ein Roomba für den Garten. Vollautomatisch und keiner muss mehr einen Finger für eine frisierte Wiese krumm machen. 3,5 Stunden Laufzeit hat er mit einer Akkuladung und bis zu 3.000 qm kann er hüten und überwachen. Der Spaß kostet allerdings: 1.799 Dollar (1.364 Euro) muss der Gartenfreund dafür locker machen. Dass dafür am wohlverdienten Wochenende aber dem schwitzigen, rasenmähenden Nachbarn mit einem Daiquiri zugeprostet werden kann, das dürfte den Spaß fast schon wieder wert sein. Mehr in dem Video nach dem Break.

[Via Uncrate]




2 KOMMENTARE

LawnBott Spyder Evo: Roomba für akkuraten Wimbledon-Rasen
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)