Weiter zur Homepage

AOL Tech

Anontune: Anonymous macht eigene Social-Music-Platform


Ooops. Scheinbar will Anonymous jetzt auch selber mal in die Start-Up-Welt vordringen. Eine neue Software aus dem Anonymous-Umfeld will alle Streambare Musik von YouTube bis SoundCloud in ein einziges System überführen. Praktisch könnte das natürlich sein und wir haben auch sicher keine Angst vor JavaApplets von Anonymous, aber wir warten dennoch erst mal bis sie mehr als 20% der Software zusammen haben, bevor wir uns irgendein Urteil erlauben. Der Fokus der Software soll allerdings auf der Information über Musik liegen.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien