Britische Dyson-Ingenieure haben ein Dragster-Rennen mit kuriosen Regeln veranstaltet: Die Vehikel wurden aus Ersatzteilen zusammengefrickelt, einzige Startbedingung war die Verwendung eines Motors aus dem Handstaubsauger Dyson DC-16. Einer der Bastler hat es sogar geschafft, auf seiner Konstruktion mitzureiten. Das Video nach dem Break ist unterhaltsam und leider viel zu kurz, wir hätten gerne mehr gesehen.


0 KOMMENTARE

Video: Dyson organisiert Rennen mit Staubsaugermotoren