Die Kinect musste schon für einigen Schabernack herhalten, wird aber auch immer wieder für ernsthafte Anwendungen genutzt. Wo sich da das Spielen der vier Stockwerke hohen Orgel in der Stadthalle von Melbourne einordnen lässt? Schwer zu sagen, auf jeden Fall ist die in den Neunzigern mal midifiziert worden und so hatte der australische Komponist Chris Vik die Idee, sie mit seiner Kinectar-Software zu steuern, was zu dem ziemlich beeindruckenden Video nach dem Break führte.

[via CDM]


0 KOMMENTARE

DIY: Mit der Kinect eine haushohe Orgel spielen (Video)