Klar, Google hat ausdrücklich verkündigt, dass sie sich mit Chrome OS nicht auf Tablets oder Telefonen selber Konkurrenz zu Android machen wollen, aber das scheint nicht auszuschliessen, dass es auch auf einem ARM Prozessor laufen soll. Da die User bei Chrome OS einiges mehr an Mitbestimmung haben, mag die Entwicklung in diese Richtung nicht mal von Google selbst abhängen, aber wir sehen kaum, wie es sich letztendlich ausschliessen lassen soll, dass Chrome OS und Android sich ins Gehege kommen. Der Chip auf den hingearbeitet ist, ist übrigens Samsungs Exynos 5250, und das Gerät trägt den ominösen Namen "Daisy".

0 KOMMENTARE

Chrome OS für ARM in Arbeit