Und los geht´s: Spotify ist seit heute auch in Deutschland verfügbar. Hierzulande ist das Musikstreaming-Angebot wegen "erheblicher Hürden für den Eintritt auf den deutschen Markt" (so Spotify-Gründer Daniel Ek) relativ spät dran und hinkt den anderen Streamingdiensten wie Simfy, Napster, Rdio und Co hinterher, in zwölf anderen Ländern ist es schon länger am Start. 16 Millionen Songs warten auf ihre Hörer, mit Werbeeinblendung muß nichts bezahlt werden, ohne Werbung und für monatlich 5 Euro gibt es 160 kBit/s-Qualität, für 9,99 Euro dann 320 kBit/s und Unterstützung von mobilen Geräten.

4 KOMMENTARE

Spät aber doch: Spotify ist heute in Deutschland gestartet
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)