Marvel startet im April mit einer AR-Offensive, um Print und Digital enger zu verzahnen. Mit der entsprechenden App für Android und iOS hoppeln ab nächstem Monat die Helden der Comics über das Display. Damit nicht genug: Es gibt auch mehr Inhalt. So hat man mit der App Zugriff auf Kommentare der Autoren und allerhand Extra-Features. So können Fans zum Beispiel die Entstehungsgeschichte der Comics nachverfolgen, von den ersten Entwürfen über die verschiedenen Kolorierungsstufen. Los geht's mit der ersten Folge von "Avengers vs. X-Men #1". Doch damit nicht genug: "Marvel Infinite", eine weitere App, ist ebenfalls ab April zu haben, die noch mehr extra digitale Inhalte zu den jeweiligen Geschichten liefert. Startschuss ist ebenfalls "Avengers vs. X-Men". Checkt das Video hinter dem Break.

0 KOMMENTARE

Marvel startet mit Augmented Reality für Comics (Video)