Weiter zur Homepage

AOL Tech

Der jüngste Egoshooter-Spieler kommt aus China (mit Video)


Hiesige Moralisten und Jugendschützer sind bei diesem Anblick natürlich verstört. Ein zweijähriger chinesischer Junge spielt einen Egoshooter, und das gar nicht mal schlecht. Es handelt sich um den Counter Strike-Abklatsch Mercenary Force Cooperation. Die Tastatur- und Mausbewegungen zeigen auch, dass es sich nicht um eine gefakte Simulation handelt. Klar, über Altersbegrenzungen und anderes darf man gerne diskutieren. Andererseits ist E-Sports mittlerweile auch ein ernstzunehmender Berufszweig, mit dem sich viel Geld verdienen lässt. Klickt sich hier also der nächste Lionel Messi des Computerspiels durch die Katakomben? Seht mehr in dem Video nach dem Break, das im letzten Dezember gedreht wurde. Wir gehen davon aus, dass der Junge jetzt schon viel besser sein dürfte.

[via Kotaku]

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien