Die Digi Times hat mal wieder die in Taiwan unerschöpflich sprudelnden "industry sources" angezapft: Amazon plane, in der zweiten Jahreshälfte 2012 zwei neue Kindle Fire auf den Markt zu bringen. Es werde nicht nur einen Nachfolger des 7-Zoll-Geräts, sondern auch eine 10.1-Zoll große Variante geben. Nach der Eroberung von 14 Prozent des Tablet-Markts im vierten Quartal 2011 habe das Unternehmen seine Bestellungen bei E Ink reduziert - der Fokus werde in Zukunft statt auf eReader mehr auf Tablets ausgerichtet. Womit wir nach den Gerüchten zu einem 8,9-Zoll-Modell wieder zurück bei der bereits vor dem Launch des Amazon-Tablets vorausgesagten größeren Variante wären.

0 KOMMENTARE

Gerücht: Amazon plant nun doch ein 10,1 Zoll großes Kindle Fire