Nachdem wir heute das gefühlt fünfundachzigste Quadcorefon mit Langnese Happen über den Ticker gefercht haben, freuen wir uns auch wieder mal über etwas Handgemachtes. Ben Mayer ist nämlich lieb zu Vögeln und hat den Flatterviechern die vielleicht putzigsten Häuser gebaut, die es zu kaufen gibt. Ob im R2D2 oder C3PO-Design, aber auch mit Super Mario und Luigi. Unbedingt anschaffenswert, auch wenn wir über den eigentlichen Komfort der Buden nicht viel sagen können. Ihr könnt die Butzen bei Mayers Etsy-Shop bestellen (hinter Quelle). Preise zwischen 12 und 45 Euro.

NirdHaus: Geeky Vogelbutzen

Alle Bilder ansehen

6 BILDER




0 KOMMENTARE

NirdHaus: Vogelbuden fürs stylishere Überwintern