Weiter zur Homepage

AOL Tech

Pivothead: Brille mit HD-Videokamera lässt keine Filmrisse mehr zu


Hätten die Jungs von Hangover mal so ein Teil besessen, es wäre ihnen viel Stress erspart geblieben. Brillen, die gleichzeitig Videokameras sind, wären erstmal keine Weltneuheit. Die Firma Pivothead bringt diese Form der Gadgets allerdings erstmal in souveräne HD-Ebenen, inklusive amtlichen Sony CMOS-Sensor. Ab April kann man sein Leben also in 1080p-Videos festhalten. Integriert ist eine 8MP-Kamera, ein 44,1kHz Mikrofon, ein gyroskopischer Bildstabilisator und ein kontinuierlicher Autofokus. H.264/MPEG-4-Videos können in 30 fps entweder in 720- oder 1080-Auflösung geschossen werden. Man kann unter verschiedenen Modi auswählen: Active, Spectator, Black & White und Social, wobei nicht ganz klar ist, worin die feinen Unterschiede lieben. Für 349 Dollar wird dieses hochtechnisierte Stilverbrechen in Bälde erhältlich sein. Seht mehr in den Videos nach dem Break.

Bildergalerie: Pivothead



Passende Beiträge



Die Neusten Galerien